DIGIONAL - Aktuelle Projekte

Intersport Erdl

Dynamische Preisgestaltung im stationären Geschäft

Durch die stetig steigenden Umsätze des Online-Handels und den zunehmenden Konkurrenzdruck durch große Ketten und Filialbetriebe, stehen inhabergeführte KMU aktuell unter starkem Wettbewerbsdruck. KMU sehen sich mit den großen Herausforderungen der Digitalisierung konfrontiert. Die Digitalisierung verändert die Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten maßgeblich und beeinflusst deren Zufriedenheit mit dem lokalen Einkaufserlebnis. Stationäre Einzelhändler werden zunehmend durch die Preisgestaltung von Online-Händlern (z.B. dynamische Preissetzung) unter Druck gesetzt. Es stellt sich demnach die Frage, inwieweit sich stationäre Händler hinsichtlich der Preisgestaltung gegenüber der Online-Konkurrenz behaupten können. Im Rahmen der Kooperation mit Intersport Erdl wird untersucht, wie die Umsetzung einer Self-Matching-Kampagne die Offline-Kaufabsicht von Kunden beeinflusst. Es erfolgt zunächst eine ausführliche Aufbereitung der zugrundeliegenden Literatur. Anschließend wird mit Hilfe einer Kundenbefragung der Einfluss einer Self-Matching Kampagne auf die Wahrnehmung und das Kaufverhalten von Kunden analysiert.